WebArtisan Blog

Unique Content – Einzigartige Inhalte sind Gold wert

von 10. Nov 2017Ratgeber0 Kommentare

seo-optimierung-einstiegsbild

Gute Inhalte sind das A und O bei der SEO Optimierung. Diese müssen dem Nutzer adäquate Antworten auf seine Fragen liefern und unbedingt einzigartig sein. Unique Content („einzigartiger Inhalt“) ist die Grundvoraussetzung für jede erfolgreiche Internetpräsenz – egal ob Sie einen Blog, einen Online-Shop oder eine Unternehmensseite führen. Solche Inhalte zeichnen sich dadurch aus, dass sie nur einmalig im Netz zu finden sind. Ihre Texte dürfen also niemals aus anderen Quellen kopiert werden, auch nicht zum Teil.

Es ist das gleiche Prinzip wie bei der Abschlussarbeit: Abschreiben kann Ihnen den Erfolg kosten.

Unique Content ist aber nicht nur einzigartig im Sinne von „nicht doppelt“, sondern auch eindrucksvoll und hochwertig. Sie müssen dem Leser einen Mehrwert bieten. Es ist nicht ratsam, Informationen, die es schon X-mal im Netz gibt, lediglich in andere Worte zu fassen. Solche Seiten gehen in der Masse meistens unter. Zudem müssen Inhalte stets relevant für die entsprechenden Keywords sein, also auf die Suchintention der User eingehen. Bieten Sie Ihren Nutzen etwas Neues, Spannendes, Kreatives – etwas, das er sonst in dieser Qualität nicht finden kann. Heben Sie sich von anderen Inhalten ab.

Im Gegensatz zum Unique Content steht der „Duplicate Content“ für Inhalte, die mehrfach im Internat auffindbar sind. Solche Dopplungen sind pures Gift für Ihre Webseite. Im schlimmsten Fall kann es sogar strafrechtliche Folgen mit sich ziehen und dazu führen, dass Ihre Seite aus dem Google-Index verbannt wird.

Unique Content kann jeder

Unique Content ist kein Hexenwerk. Jeder ist in der Lage einzigartige Inhalte zu erstellen. Wenn Sie Ihre eigenen Gedanken niederschreiben, geschieht das ganz automatisch. Aber auch wenn Sie Informationen anderer Quellen nutzen, können Sie diese in Ihren eigenen Worten wiedergeben. Es ist dabei stets hilfreich mehrere Quellen zur Informationsrecherche zu verwenden. So laufen Sie nicht Gefahr, zu viel aus einer Quelle zu übernehmen. Verwenden Sie stets Ihren eigenen Stil und strukturieren Sie Inhalte individuell. Zitate sind selbstverständlich erlaubt – diese können einen Text sogar positiv auflockern. Jedoch sollten Sie Zitate immer entsprechend kennzeichnen und mit Bedacht wählen.

Einzigartigkeit fördert Ihre Suchmaschinenrelevanz

Google wird immer besser darin, gute von wertlosen Informationen zu unterscheiden. Spätestens seit dem Panda-Update ist es daher noch wichtiger geworden qualitativ hochwertige und einzigartige Inhalte zu produzieren. Der Grund liegt auf der Hand: Suchmaschinen wollen zufriedene Nutzer. Kann Ihre Seite das nicht bieten oder wiederholt diese einfach nur schon vorhandene Inhalte, wird sie in die Kategorie „bringt nichts, kann weg“ geschubst.

Mit originellen und einzigartigen Inhalten punkten Sie also bei Suchmaschinen und vermeiden außerdem die Gefahr einer Abstrafung. Kopierte Inhalte hinterlassen in jedem Fall einen schlechten Eindruck bei Google. Es kann sogar soweit kommen, dass ihre Seite dadurch komplett aus dem Suchmaschinen-Index gelöscht wird. Wenn das passiert, gibt es kaum eine Chance wieder auf den Ranking-Zug aufzuspringen. Ihre Seite bleibt unsichtbar. Zudem kann Plagiarismus auch strafrechtliche Folgen haben – verbunden mit hohen Kosten und einer nachhaltigen Schädigung Ihrer Reputation.

Unique Content stärkt Ihre Reputation bei den Nutzern

Einzigartigkeit ist jedoch nicht nur für die Suchmaschinen relevant. Auch bei Ihren Nutzern hinterlassen Sie so einen guten Eindruck. Leser merken, ob eine Seite Sorgfalt und Persönlichkeit ausstrahlt, oder einfach nur dem Zweck dient, möglichst hoch zu ranken. 0815-Inhalte kommen nie gut an. Im besten Fall verlässt der Nutzer dann nur desinteressiert Ihre Webseite. Im schlimmsten Fall hinterlässt er irgendwo negative Bewertungen oder Kommentare. Offensichtlich kopierte Inhalte schaden grundlegend Ihrer Authentizität und Vertrauenswürdigkeit. Warum sollte jemand Ihre Seite besuchen, wenn man stattdessen die Information aus den „echten“ Original-Quellen ziehen kann?

Nur mit Unique Content bauen Sie sich eine langfristige Besucherschaft auf, die Ihre Seite gerne nutzt und weiterempfehlen wird. Und sind die Nutzer glücklich, dann ist es letztendlich auch Mr. Google.

Duplicate Content passiert auch aus Versehen

Nicht immer steckt hinter dem bösen „Duplicate Content“ auch ein fieser Text-Klau von fremden Webseiten. Häufig passiert es unbewusst. Beispielsweise innerhalb der eigenen Website, indem Sie als Webseitenbetreiber gleiche Inhalte über unterschiedliche URLs publizieren. In diesem Fall handelt es sich zwar um Ihre eigene Idee, für die Suchmaschine stellt aber auch dies kein Unique Content mehr dar. Die Verwendung gleicher Text-Elemente, wie etwa Page-Teaser oder Einleitungen für verschiedene Beiträge, sollte daher vermieden werden.

Auch Produktbeschreibungen, die für einen Onlineshop unvermeidbar sind, werden häufig mehr oder weniger unabsichtlich kopiert. Diese individuell zu gestalten ist tatsächlich nicht einfach, denn hier bleibt nicht viel Spielraum für Kreativität und Einzigartigkeit. Schließlich dürfen auch keine falschen Angaben gemacht werden. Dennoch gilt auch hier: Kopieren Sie auf keinen Fall einfach die Herstellerbeschreibung und verwenden Sie auch innerhalb Ihrer Seite nicht die gleiche Produktbeschreibung für ähnliche Produkte.

Copyscape – Duplikate im Netz aufspüren

Sie als Webseitenbetreiber können sich immer für Unique Content entscheiden und so den Erfolg Ihrer Seite maßgeblich selbst in die Hand nehmen. Jedoch bewahrt Sie das leider nicht davor, dass Andere mit falschen Karten spielen. Auch Ihre Inhalte können mit einem Klick kopiert werden. Oder Ihnen werden kopierte Inhalte als neu verkauft. In der Tat handelt es sich dabei um eine verzwickte Angelegenheit, denn im schlimmsten Fall kann es dazu kommen, dass die Suchmaschine Sie für die Fehler anderer Leute bestraft.

Glücklicherweise gibt es die Möglichkeit das Netz auf potenzielle Duplikate zu prüfen. Copyscape bietet Ihnen diese Möglichkeit. In der Basisversion können Sie kostenlos und ohne Anmeldung Ihre URLs auf Plagiate überprüfen. Dafür geben Sie einfach die URL mit dem zu prüfenden Inhalt in das Eingabefeld ein. So können Sie schnell und einfach kopierte Inhalte ausfindig machen – beziehungsweise im besten Fall ausschließen.

Fazit – Unique Content

Einzigartige hochwertige Inhalte mit Mehrwert für den Nutzer sind das Herz Ihrer Webseite. Ohne das werden Sie langfristig keinen Erfolg haben können. Unique Content fördert nicht nur Ihre Stellung in der Ergebnisliste der Suchmaschinen und somit Ihre Sichtbarkeit, sondern auch Ihren Beliebtheitsgrad bei den Nutzern. Die Zeit, die Sie in die Erstellung guter Inhalte investieren, ist also im wahrsten Sinne des Wortes Gold wert.

Teilen ausdrücklich gewünscht! Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, empfehlen Sie ihn doch weiter:

Jetzt zu unserem Newsletter anmelden

Möchten Sie mehr zum Online Marketing erfahren? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie mehr zu den Grundlagen per E-Mail.

Hinweis zum Newsletter: Der WebArtisan Newsletter informiert Sie über Themen zum Online Marketing. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, den Versand über den US-Anbieter MailChimp, statistische Auswertung sowie Ihre Abbestellmöglichkeiten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social Media

Jetzt zum Newsletter anmelden

Kategorien